Atelierhaus FOE

Beitrag zum zeitgenössischen Konkurs:

LOKALFRAGMENT

Finissage: Donnerstag, 11. Jan. 2018, 19 Uhr

facebook EVENT

 

Bartholomäus Kinner    Samuel Seger

 

 

FINISSAGE

 

Mit der Ausstellung von Bartholomäus Kinner & Samuel Seger wurde die FOE Galerie in den letzten Wochen Schauplatz einer großangelegten räumlichen Intervention. Fragmente und Bildfindungen aus Räumen eines gut einjährig skulptural bearbeiteten ehemaligen Bordells in Wien wurden exportiert und in formalen Dialog mit der Architektur der Galerie gestellt.

 

Zur Finissage: Großes Videoscreening als Aufprojektion! Arbeiten von

 

Daniel Hopp (Hamburg) Samuel Seger (Wien / AU) Rosanna Graf (Hamburg) Simon Mertl (München) Michael Gülzow (Wien / AU) Toni Schmale (Wien / AU)

Beginn 19h

Galerie FOE Oberföhringerstr. 156 81925 München

 

 

Handhabe und Raumbegriff: Seit gut einem Jahr arbeiten Bartholomäus Kinner und Samuel Seger bildnerisch mit Raum und Restmobiliar eines ehemaligen Bordells in Wien. Drei Ausstellungen folgen aufeinander, mit viel Schweiß wird beharrlich um bloße Meter und Material gerungen. Mal architektonisch, mal szenografisch - immer stark skulptural schrägen die beiden fortlaufend weiter am Haussegen. "Beitrag zum zeitgenössichen Konkurs: LOKALFRAGMENT"

ist der erste Versuch, ausgewählte Teile ihres Vorgehens zu exportieren und installativ neu zu behaupten.

 

Versatz als Nenngröße performativer Skulptur - definitiv keine schnelle Nummer.

 

Vernissage: Samstag, 9. Dez. 2017, 19 Uhr

 

Finissage: Donnerstag, 11. Jan. 2018, 19 Uhr

 

Öffnungszeiten:

Samstags und Sonntags, 14 - 18 Uhr

 

10. Dez. 2017 - 14. Jan. 2018*

* In der Weihnachtszeit ist die Galerie FOE zwischen dem 23. und dem 31. Dez. 2017 geschlossen

 

Kuratiert durch Max Weisthoff